Holzspielzeug-Test-Ratgeber

Qualitativ hochwertiges Holzspielzeug für Kinder

Das beste Holzspielzeug 2018 im Test

Kinder brauchen Spielzeug – aber nicht irgendwelches. Kinderspielzeug muss authentisch, kindgerecht und pädagogisch wertvoll sein. Alle diese Eigenschaften treffen auf klassiches Holzspielzeug zu. Gerade für die Kleinsten sind Bauklötze, Kugelbahnen und Holzautos sehr gut geeignet, um ihre Sinne zu schärfen und die Motorik zu fördern. Aber auch für ältere Kinder gibt es hervorragendes Holzspielzeug, mit dem sie in Form von Rollenspielen ihren Charakter ausprägen können. Dies können Schaukelpferde, Spielküchen, Puppenhäuser oder auch Kaufmannsläden sein, die sich hervorragend hierfür eignen.

Für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Holzspielzeug bedarf es vor allem erstklassiger Materialien und sorgfältiger Verarbeitung. Weiterhin sollte das Spielzeug frei von Schadstoffen sein. Dies wird erreicht, indem das Holz entweder mit natürlichen Ölen, wie z. B. Leinöl oder mit unbedenklichen, nach DIN EN 71 zertifizierten Farben behandelt wird.

Neben unserem großen Holzspielzeug Test präsentieren wir euch die besten Preise und Angebote. Da wir mit den größten Händlern für Holzspielzeug kooperieren, haben wir die Möglichkeit, auf zahlreiche Produkte sämtlicher namhafter Hersteller zuzugreifen. Dadurch decken unsere Vergleichstests ein breites Produktspektrum ab. Durch unsere Kooperation mit den größten Händlern, haben wir exklusiven Zugriff auf attraktive Gutscheine, die uns von den Händlern bereitgestellt werden.

Exklusive Gutscheine anzeigen!

Bauklötze

Bauklötze gehören mit zu den beliebtesten Spielzeugen für Kleinkinder. Es gibt sie in verschiedensten Formen und Farben. Dadurch wird den Kindern bei der Entfaltung ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch die Motorik wird durch das freie Spielen enorm verbessert. Somit gelten Bauklötze als pädagogisch wertvoll und sollten in keinem Kinderzimmer fehlen.

Holzautos

Automobile sind allgegenwärtig und prägen unser Straßenbild. Kinder werden von solchen Eindrücken stark geprägt. Dies wirkt sich natürlich auf ihr Spielverhalten aus. Automobile sind schnell, laut und werden mit viel Spaß assoziiert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Kinder sehr gerne mit Autos spielen. Mit Holzautos haben Kinder die Möglichkeit, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Gerade für Kleinkinder sind Holzautos sehr gut geeignet, da sie die Motorik fördern und das Kind nicht mit zu viel Details überfordern.

 (4.4/5.0)

Kaufläden

Der wöchentliche Einkauf im Supermarkt, beim Bäcker, beim Fleischer oder beim Gemüsehändler wirkt auf Kinder meistens wie ein großes Abenteuer. Hier bekommen sie einen Eindruck davon, was es bedeutet, Handel zu betreiben. Der richtige Umgang mit Geld und das Verständnis für das Geber-Nehmer-Prinzip ist für das spätere Leben sehr wichtig. Mit einem Kaufmannsladen lassen sich solche Situationen und Prozesse sehr schön nachspielen.

 (4.4/5.0)

Kugelbahnen

Kombinatorik und Balance sind wichtige Fähigkeiten, die ein Kind im Laufe seiner Entwicklung erlernen muss. Hierfür sind gerade Kugelbahnen sehr gut geeignet. Durch die Möglichkeit der freien Gestaltung einer solchen Kugelbahn wird ein Kind dazu angeregt, seine Fantasie zu benutzen. Wenn die konstruierte Kugelbahn dann auch noch wie erhofft funktioniert und die Kugel von Anfang bis Ende fehlerfrei durchkommt, wirkt die Freude darüber wie eine Art Belohnung für das Kind.

 (4.4/5.0)

Puppenhäuser

Wenn Kleinkinder mit Puppen spielen, stellen sie oftmals Situationen aus dem Alltag nach. Dafür eignen sich neben Kleidung und Puppenwagen natürlich auch Puppenhäuser. Hier werden Alltags-Szenen spielerisch nachgestellt. Dies fördert das soziale Verhalten der Kinder und stärkt ihr Pflichtbewusstsein.

 (4.5/5.0)

Puppenwagen

Kleine Kinder, speziell Mädchen, spielen gerne mit Puppen. Das Verhalten beim Umgang mit der Puppe adaptieren sie natürlich aus ihrem Umfeld. Daher braucht eine Puppe neben Kleidung, Windeln und einer Nuckelflasche auch einen Kinderwagen. Hierfür eigen sich Puppenwagen aus Holz sehr gut. Sie sind robust und es gibt sie mit ansprechender Ausstattung und Farbe.

 (4.3/5.0)

Schaukelpferde

Schaukelpferde machen Kindern Spaß! Das wilde Hin und Her auf einem Schaukelpferd lässt sie in die Rolle von Cowboys und Indianer schlüpfen. Außerdem stärkt ein Ritt auf einem Schaukelpferd das Balancegefühl und fördert die Koordination des Kindes.

 (4.6/5.0)

Spielküchen

Zum Lernprozess von Kindern gehört das Nachahmen von Verhaltensweisen und Tätigkeiten der Eltern. Dazu gehört auch das Kochen in der Küche. Da man in einer Küche sehr viele Tätigkeiten durchführen kann, sollte es in einer Sielküche nicht am passenden Zubehör wie Tellern, Töpfen, Kochlöffeln etc. mangeln.

 (4.6/5.0)

 (4.6/5.0)